Hochzeitsfotografie

 

Meine Angebotspakete und Leistungen


Jedes Brautpaar wird von mir selbstverständlich individuell betreut und erhält ein genau auf seine jeweiligen Wünsche passendes Angebot. Hier gehe ich natürlich auf alle persönlichen Vorstellungen und Rahmenbedingungen ein.

Meine Hochzeitspakete sind daher nur als beispielhafter Rahmen zu sehen und werden nach einem ersten Gespräch für jedes Paar individuell ausgestaltet.

Melden Sie sich einfach bei mir und teilen Sie mir Ihre Wünsche, Pläne und Vorlieben mit – ich berate Sie gerne und unterbreite Ihnen dann ein unverbindliches Angebot.

Grundsätzlich buchen Sie bei meinen Paketen immer eine bestimmte Stundenzahl, in der ich Ihnen für alle Ihre Fotowünsche zur Verfügung stehe, unabhängig davon, welchen Teil Ihres Hochzeitstages Sie damit abdecken wollen.

Die grossen Pakete sind vom Preis-Leistungsverhältnis her immer etwas günstiger!

 

ein paar Gedanken vorab...


Leider sehen viele Kunden nicht, dass zu jedem Foto-Shooting – gerade bei Hochzeiten – auch eine sehr zeitintensive Nachbearbeitung gehört.

Die Arbeit als Fotograf endet also nicht mit der reinen Begleitung des Hochzeitstages – Im Gegenteil, meine Arbeit beginnt dann eigentlich nochmal erst so richtig.

Dazu gehört natürlich neben den schon vor der Hochzeit angefallenen und erledigten Arbeit der Vorbereitung (Briefing, Locationbesichtigung, Vorgespräch etc.) der weitere E-mail Kontakt und vor allem die Sichtung und das Sortieren der Bilder, die sehr aufwendige digitale  Nachbearbeitung und Retusche und schließlich das Brennen einer DVD bzw. das Kopieren der Bilder auf einen USB-Stick.

All diese Arbeiten brauchen ihre Zeit (im Falle einer 12-stündigen Hochzeitsreportage beispielsweise in Summe weitere 12-16 Stunden).

Natürlich darf man auch die Fixkosten, wie für aufwändiges Profi-Equipment, Studioausrüstung und Studiomiete, Steuern und Versicherung nicht vergessen.

Bei der Suche nach dem Hochzeitsfotografen werden zu Recht tolle und qualitativ hochwertige Bilder von den schönsten Erinnerungen an Ihrem großen Tag erwartet.

Es wird monatelang geplant, viel Geld für Deko, Kleid und Ringe ausgegeben. Warum dann gerade am Fotografen und der Qualität der Bilder sparen?

Er ist es doch im Endeffekt ganz alleine, der die Erinnerungen für die Ewigkeit auf seinen Bildern festhält und somit die Möglichkeit gibt, auch Jahrzente später mit den Enkeln vor dem Kamin zu sitzen und diese Bilder zu bestaunen.

Sollte man sich da nicht zweimal überlegen, ob man da nicht an der falschen Ecke spart, indem man statt dem erfahrenen Profi einen Hobbyfotografen engagiert?

 

Engagement Shooting


Beim Engagement-Shooting werden wir erste Portraits und Paarfotos aufnehmen.

Dabei werden wir uns ohne und “mit Kamera” besser kennenlernen.

Die dabei entstehenden Fotos sind ideal für Einladungen oder die Save-the-Date-Karten.

Und so ganz nebenbei ist es die ideale Vorbereitung für “den Ernstfall” am Tag der Hochzeit und sorgt für die richtige Übung und Lockerheit für das Agieren vor der Kamera bei der Hochzeitsfotografie am Hochzeitstag.

Preis nach Absprache – bitte individuelles Angebot anfragen!

Ab Paket XL im Paketpreis enthalten!
 

Hochzeitsreportage Paket S (3 Stunden)


Beispiele für meinen möglichen Einsatz:

  • Getting Ready / Boudoir Shooting mit Braut und/oder Bräutigam

ODER

  • Hochzeitsreportage von Trauung (kirchlich/standesamtlich), Gratulationen, Sektempfang und Kaffee/Kuchen mit ungestellten Stimmungsbildern des Brautpaares und der Gäste

ODER

  • Shooting der Brautpaarfotos, Gruppenfotos mit Familie und Trauzeugen, großes Gruppenfoto mit allen Gästen

Preis nach Absprache – bitte individuelles Angebot anfragen!

 

Hochzeitsreportage Paket M (6 Stunden)


Beispiele für meinen möglichen Einsatz:

  • Hochzeitsreportage von Trauung (kirchlich/standesamtlich), Gratulationen, Sektempfang und Kaffee/Kuchen mit ungestellten Stimmungsbildern des Brautpaares und der Gäste
  • Shooting der Brautpaarfotos, Gruppenfotos mit Familie und Trauzeugen, großes Gruppenfoto mit allen Gästen

Preis nach Absprache – bitte individuelles Angebot anfragen!

 

Hochzeitsreportage Paket L (10 Stunden)


Beispiele für meinen möglichen Einsatz:

  • Hochzeitsreportage von Trauung (kirchlich/standesamtlich), Gratulationen, Sektempfang und Kaffee/Kuchen mit ungestellten Stimmungsbildern des Brautpaares und der Gäste
  • Shooting der Brautpaarfotos, Gruppenfotos mit Familie und Trauzeugen, großes Gruppenfoto mit allen Gästen
  • Zusätzlich ist noch Zeit für schöne Impressionen beim Brautstyling oder die Reportage eines Teils der abendlichen Feier

Preis nach Absprache – bitte individuelles Angebot anfragen!

 

Hochzeitsreportage Paket XL (14 Stunden)


Beispiele für meinen möglichen Einsatz:

  • Hochzeitsreportage von Trauung (kirchlich/standesamtlich), Gratulationen, Sektempfang und Kaffee/Kuchen mit ungestellten Stimmungsbildern des Brautpaares und der Gäste
  • Shooting der Brautpaarfotos, Gruppenfotos mit Familie und Trauzeugen, großes Gruppenfoto mit allen Gästen
  • Ob Ankleiden der Braut und Brautstyling und/oder die komplette Reportage der abendlichen Feier mit den Reden beim Dinner, den “Spielen”, dem Brautwalzer und der Party danach – es ist ganz Ihrem Zeitplan und Ihren Wünschen überlassen!

Preis nach Absprache – bitte individuelles Angebot anfragen!

Engagement-Shooting bereits im Preis enthalten!

 

Flexible Stundenzahl


Selbst wenn Sie mich für ein bestimmtes Paket bereits im Vorfeld gebucht haben, können Sie selbstverständlich noch am Tag Ihrer Hochzeit je nach Bedarf und Situation spontan einzelne Stunden zu einem Festpreis zubuchen!

Preis nach Absprache – bitte individuelles Angebot anfragen!

 
Zusätzliche Option

Ein zweiter Fotograf? Nötig? Sinnvoll?


Ich begleite Hochzeiten in der Regel alleine – ggf. nach eigenem Ermessen auch mit einem Assistenten oder einer Assistentin.
In bestimmten Fällen und je nach den individuellen Anforderungen durch die jeweilige Planung in Bezug auf Ablauf, Location und Dauer der Hochzeit kann es aber sicher sinnvoll sein, wenn mich ein zweiter Fotograf bei meiner Arbeit unterstützt.

Dies garantiert, dass auch wirklich alle wichtigen Momente in optimaler Qualität festgehalten werden können.

Vor allem bei großen Gesellschaften, großen Kirchen, unterschiedlichen Orten beim Getting Ready verbunden mit dem Anspruch, eine möglichst komplette Reportage mit allen Emotionen des Tages zu erhalten, werde ich immer zu dieser Option raten.

Preis nach Absprache – bitte individuelles Angebot anfragen!

 

Equipment, Bildbearbeitung und Übergabe der Fotos


Die nachfolgenden Leistungen sind für mich obligatorisch, sie sind im Preis jedes Paketes komplett enthalten!

  • Premium-Fotoausrüstung: ich fotografiere mit zwei aktuellen Canon Profi-Modellen Canon EOS 5D-Mark IV (Vollformat), der Canon EOS 5D-Mark III und für die “schnellen Augenblicke” auch mit Canon EOS 7D-Mark II mit bis zu 10B/s sowie mit einer Palette von Canon-, Sigma- und Tamron-Objektiven, alle aus den Profi-Serien
  • Technische Ausfallsicherheit: Ich habe für den Fall der Fälle immer noch ein zweites bzw. sogar drittes Backup-Kameragehäuse dabei!
  • Anzahl der Fotos: in Abhängigkeit vom gebuchten Paket zwischen mindestens 400 bis 1000 und mehr, hängt auch von Ihren Wünschen ab
  • Sie erhalten alle Bilder ohne Aufpreis in digitaler Form!
  • Basisbearbeitung jedes einzelnen Bildes (!) im professionellen RAW-Format: Optimierung von Bildausschnitt, Helligkeit, Kontrast, Farbtemperatur etc. – das sind viele Stunden Arbeit, die unerlässlich ist, um die volle Qualität auszuschöpfen und kreative Effekte einzusetzen. Hier wird oft bei günstigeren Angeboten an der falschen Stelle Zeit eingespart.
  • Zusätzliche Varianten in Schwarzweiß oder mit kreativen Farbeffekten bei vom Motiv her dafür besonders geeigneten Fotos – im Preis inklusive!
  • Sie erhalten alle Bilder als JPGs doppelt – in zwei Größen:
    • In Druckauflösung
    • Im verkleinerten “Web-Format” (1200px Bildbreite) zum komfortablen schnellen Durchsehen und für E-Mail, Facebook etc.
  • Übergabe Ihrer Hochzeitsfotos auf USB-Stick oder auf Wunsch auch direkt auf Ihrer externen Festplatte.
  • Sie bekommen alle nicht kommerziellen Bildrechte übertragen, d.h. Sie können für Sich selbst so viele Abzüge erstellen, wie Sie wollen!

Keine versteckten Folgekosten für Sie – der Angebotspreis ist ein all-inclusive-Preis!

 

Preise und Vorgespräch

Ein E-Mail, in der Ihr nur nach meinen Preisen fragt wird uns eher nicht zusammenbringen. Auch wenn Ihr auf der Suche nach dem “günstigsten” Hochzeitsfotografen seid, bin ich wohl eher nicht der Richtige für Euch. Wir werden aber sicher gut zusammenpassen, wenn es meine Bildsprache ist, die Euer Interesse geweckt hat und Ihr genau das für Eure Hochzeit sucht. Gegenseitige Sympathie ist die wichtigste Voraussetzung für wundervolle Bilder, daher kommt Ihr auch um ein persönliches Treffen mit mir in der Regel nicht herum (die Ausnahme sind nur kürzere Hochzeiten unterhalb der Woche und auch bei größeren Entfernungen finden wir sicher eine andere Lösung). Wir so auch am besten gemeinsam ob wir zusammen passen und ganz sicherlich finden wir in diesem Rahmen auch das perfekte Paket für Euch und Eure Hochzeit.
Weil die persönliche Ebene in der Hochzeitsfotografie eine sehr wichtige Rolle spielt möchte ich Euch gerne persönlich kennenlernen. Sei es bei mir im Büro oder bei einem gemütlichen Kaffee im Raum München, oder wenn die Entfernung dies nicht zulässt, gerne auch per Telefon oder Skype. Hierbei können wir dann all Eure Wünsche besprechen und offene Fragen klären.Wenn die Chemie zwischen uns nicht stimmt, wird es schwer, gemeinsam etwas wundervolles zu kreieren und dabei natürliche und authentische Bilder entstehen zu lassen. Ihr solltet Euch einfach sicher sein, den richtigen Hochzeitsfotografen gefunden zu haben. Weiterhin können meine Frau und ich aus unserer großen Erfahrung heraus sicher viele wertvolle Tipps geben und wir stehen Euch gerne auch bei der Organisation Eurer Feier beratend zur Seite. Auch möchte ich Euch gerne weitere Einblicke in meine Arbeit geben und Euch das eine oder andere Hochzeitsalbum zeigen.

Hochzeitsreportagen

Ich habe mich auf Ganztages-Hochzeitsreportagen spezialisiert. In den Sommermonaten (Mai bis Oktober) begleite ich an Samstagen Hochzeiten ab 8 Stunden aufwärts. Gerne starten wir bereits am frühen Morgen bei den Vorbereitungen (Getting Ready) der Braut und/oder des Bräutigams. Weiterhin dokumentiere ich dann alles was an diesem Tag passiert: die Trauung, den Empfang, die Party, den Tortenanschnitt, den Brautstraußwurf und vieles mehr. Und natürlich darf auch das Brautpaar-Shooting nicht fehlen.

Kleine Pakete ab 2h (unterhalb der Woche)

Unterhalb der Woche sowie in der Nebensaison biete ich auch kurze Hochzeits-Fotobegleitungen an. Zum Beispiel die standesamtliche Trauung.

Brautpaar-Shooting

Oft werde ich gefragt wie lange denn das Brautpaar-Shooting gehen soll? Grundsätzlich richte ich mich nach Euch und Eurem Zeitplan. Es gibt auch einzelne Paare die bewusst ganz darauf verzichten und die Reportage in den Vordergrund stellen, was ich persönlich aber nicht empfehlen würde. So fehlt einfach irgendwie etwas…. Eine gute Stunde einzuplanen halte ich generell für sinnvoll, so haben wir genug Zeit, um schöne Aufnahmen zu machen. Je nach Zeitplan, Location(s) und Wetter kann man das auch in 3 x 20-30 Minuten aufsplitten. So werden Euch Eure Gäste nie lange vermissen und wir können mit verschiedenen Locations und Lichtsituationen arbeiten.

Assistent / Second Shooter

Je nach Länge der Hochzeit, Location und Anzahl der Gäste arbeite ich gerne mit einem Assistenten zusammen. Das hat für Euch und für mich viele Vorteile. In erster Linie hält mir mein Assistent den Rücken frei, somit kann ich mich ganz auf Euch konzentrieren. In bestimmten Situationen fotografieren wir aber auch aus zwei Perspektiven. Ein Assistent ist aber kein 2. Fotograf.  Gerne könnt Ihr aber einen Second Shooter aus meinem Team dazubuchen, ob das sinnvoll ist und zu welchen Konditionen, klären wir in unserem Vorgespräch.

Heiraten im Ausland

Ihr plant Eure Hochzeit an einem anderen Ort auf der Welt? Ich fotografiere sehr gerne Hochzeiten im Ausland. Die Kosten für Unterkunft und Reise reiche ich eins zu eins an Euch weiter. Meistens bewegen sich diese Kosten aber in einem überschaubaren Rahmen und die Vorteile wiegen die vermeintlichen Nachteile auf. Es macht also durchaus Sinn, mich als Euren Wunschfotografen “einfliegen” zu lassen.

Reisekosten

Die An- und Abfahrt ist für mich leider auch nicht umsonst und so muss ich sie auch in der Gesamtkalkulation berechnen. In der Regel berücksichtige ich die Fahrkosten bereits als Pauschale in Eurem Angebot. Sonst sind generell die ersten gefahrenen 50 km inklusive, jeden weiteren gefahrenen Kilometer berechne ich mit 0,30 Euro.

Je nach Beginn, Dauer und Entfernung bin ich außerdem ggf. auf ein Hotelzimmer für die Nacht vor und nach der Hochzeit angewiesen. Diese Kosten übernehmt Ihr als Brautpaar, ich kümmere mich aber gerne selbst um die Buchung. Reisetage berechne ich in der Regel nicht.

Was ist, wenn es regnet?

In den seltensten Fällen wird es den ganzen Tag regnen. Es werden sich immer Lücken / Regenpausen finden, die wir dann nutzen, um draußen schöne Bilder machen zu können. Ich bin aber auch ein Freund der besonderen und mystischen Atmosphäre bei Regen, wir sollten das ggf.  nutzen und gemeinsam ganz besondere Bilder schaffen. Ihr werdet so Bilder erhalten, wie sie kaum ein anderes Paar von sich hat. Wenn Ihr und Eure Laune “wasserfest” seid, wird alles gut!

Bildformate

Die Bilder stelle ich euch auf einem USB Stick zur Verfügung. Ihr erhaltet eure Bilder hochauflösend im JPG- Format.

Bezahlung

Eure Buchung wird mit einer Anzahlung von 30 % der vereinbarten Gesamtsumme wirksam. Der Restbetrag muss bis 30 Tage vor Eurer Hochzeit, spätestens und nach Absprache bis zum Datum eurer Hochzeit überwiesen oder am Beginn des Hochzeitstags in Bar beglichen werden.

Fotovertrag

Vertrag kommt von vertragen. Als Hochzeitsfotograf werde ich oft ein, manchmal sogar bis zu zwei Jahre im Voraus gebucht. Damit es hinterher nicht zu Unstimmigkeiten kommt und sich die eine oder andere Partei nicht mehr an einzelne Absprachen erinnern kann, halten wir alle vereinbarten Konditionen in einem Vertrag fest.

Bildbearbeitung

Unmittelbar nach eurer Hochzeit sichere ich die wertvollen Bilder auf mehrere Festplatten. Anschließend treffe ich eine Auswahl der Bilder. Je nach gebuchtem Paket variiert die Anzahl zwischen mindestens 200 und 650 Bildern (das ist erfahrungsgemäß die ideale Menge an Bildern, um Eure persönliche Geschichte / Euren Tag darzustellen). Bei großen Paketen und vielen Gästen können es auch einmal 800 – 1000 Bilder sein.  Alle diese Bilder werden von mir individuell und aufwändig bearbeitet. Unbearbeitete Bilder und Rohdaten gebe ich grundsätzlich nicht heraus.

Lieferung der Bilder

Manchmal bin ich richtig schnell und Ihr erhaltet die Bilder schon relativ kurz nach Eurer Hochzeit. Je nachdem, wie tief ich jedoch in der Hochzeitssaison stecke, kann es auch schon mal 6 bis 8 Wochen dauern, bis ihr Eure Bilder erhaltet – ich bitte um Euer Verständnis dafür. Diese Zeit brauche ich einfach für eine sorgfältige Auswahl und Bearbeitung. Die Bilder erhaltet Ihr auf einem USB Stick.

Online-Galerie

Nach Absprache kann ich für Euch und Eure Gäste für maximal 6 Monate eine passwortgeschützte Online-Galerie mit einfacher Downloadfunktion zur Verfügung stellen. Hier erhaltet Ihr (und eure Gäste) dann nach Eurer Hochzeit einen Link zu einer separaten, passwortgeschützten Online-Galerie auf meiner Website. Dort könnt ihr euch die Bilder anschauen und herunterladen.

Veröffentlichung der Bilder

Als Hochzeitsfotograf bin ich darauf angewiesen, immer aktuelle Bilder auch öffentlich zeigen zu können, um neue Kunden zu gewinnen. Auch Ihr seid vermutlich so auf mich aufmerksam geworden. Wenn ihr das nicht wollt, auch kein Problem, ich respektiere eure Privatsphäre. Bitte habt Verständnis, dass ich dies bei der Preisgestaltung meiner Pakete / Angebote entsprechend berücksichtigen muss und Paaren, die mir die Veröffentlichung gestatten, ggf. einen günstigeren Preis machen werde.

Bildrechte

Mit Übergabe der Bilder übertrage ich Euch alle privaten Nutzungsrechte. Ihr könnt die Bilder an Eure Freunde und Familienmitglieder weitergeben, gerne dürft Ihr die Bilder auch in sozialen Netzwerken posten. Dabei freue ich mich immer über einen Link zu meinem Profil respektive meiner Website.
Das Urheberrecht verbleibt in jedem Fall bei mir – kommerzielle Nutzung ist in jedem Fall gesondert abzusprechen und ggf. zu vergüten.